Mit Sicherheit führend Ihr mobiler Hundetrainer in Fellbach - für Sie erreichbar unter 0170 6 93 71 03.
    Mit Sicherheit führend                                                       Ihr mobiler Hundetrainer in Fellbach - für Sie erreichbar unter 0170 6 93 71 03.                                                                                                                                                              

Videos

 

 

 

 

Datenschutzhinweis: 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z. B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). 

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

 

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/,Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

 

EXTREM leinenführig: Gottfried

Ergebnis nach einem Leinenführungs-Training mit einem Mops:

 

Dieses Video habe ich kürzlich von Gottfried's Frauchen erhalten. Es ist toll zu sehen, wie schön sich Gottfried jetzt an seinem Frauchen orientiert. 

Das war nicht immer so. Bevor wir zusammen trainiert haben, war Gottfried immer der Erste am Geschehen - und damit ziemlich überfordert.

 

Weiter so! Ihr seid mittlerweile echt ein tolles Team!

 

 

EXTREM uninteressiert: Barney

Anti-Giftköder-Training:

 

Wir haben mit Barney, einem 5 Monate alten Golden Retriever, und seinem Frauchen ein Anti-Giftköder-Training bzw. Training zur Vermeidung von unerlaubter Futteraufnahme durchgeführt. 

Wir haben Fressbares wie z. B. Fleisch oder Käse auf der Straße, im Gebüsch, im Gras, in Hausecken, vor Lebensmittelläden und auf Höhe der Hundenase auf Hausvorsprüngen und auf Blumentrögen ausgelegt. Auch Barney's Frauchen wusste nicht immer, wo gerade was Leckeres auslag.

 

Barney hat das sensationell gemeistert. Er lief einfach weiter, ohne mit der Lefze zu zucken.

 

Die beiden sind ein tolles Team. Vielen Dank für das Training!

 

 

EXTREM leinenführig: Barney

Training Leinenführung (Teil 1/Einsteiger):

 

Barney, ein 5 Monate alter Golden Retriever, hatte mit Leinenführung so gar nichts am Hut. Zu Beginn unseres 2 1/2 stündigen Trainings lehnte er sich noch gegen Führung auf und biss z. B. ständig in die Leine. Er hatte jedoch nach nur 10 Minuten selber entschieden, dass es mehr Sinn macht, sich an Frauchen zu orientieren. 
So konnten wir das Training weiter aufbauen und hatten am Ende des Leinenführungs-Trainings einen Hund, der sich an Frauchen orientiert und nicht mehr an der Leine zieht.

 

 

EXTREM gelassen: Barney, der coole Retriever

Training "Kontrolle Hetz-/Beutetrieb":

 

Barney, ein 5 Monate alter Golden Retriever, rannte vor unserem Training allem hinterher, was nicht

niet- und nagelfest war. Ob Blatt, Vogel oder Ball. Völlig egal, Hauptsache, es bewegt sich und man

kann losstürmen.

In einer kleinen Trainingseinheit haben wir mit Barney und seinem Frauchen daran gearbeitet, dass Barney sich an Frauchen orientiert und völlig entspannt mit beweglichen Objekten sowie mit Beute umgehen kann.

 

 

EXTREM motiviert: 

Schon nach ganz kurzer Zeit im Leinenführungs-Training hatten wir einen Hund, der sich gerne an Frauchen orientiert und sich auch durch Ablenkung nicht mehr gleich aus der Ruhe bringen läßt.

Dieses Video hat mir die Halterin von Loui nach unserem Leinenführungs-Training von einer Gassi-Runde geschickt. 
Loui orientiert sich toll an Frauchen und Ablenkungen, wie z. B. Jogger, sind kein Problem mehr.

 

Zitat von Louis Frauchen: "Es macht super viel Spaß und ich hab wieder Freude beim Gassi gehen."

Vielen Dank für das tolle Video :-)

 

 

EXTREM pflegeleicht: 

Richtig aufgebaut, kann man seinem Hund innerhalb weniger Minuten beibringen, sich die Krallen mit einem Schleifgerät kürzen oder bei Einrissen glätten zu lassen.

Anima legt sich, sobald ich die Decke hole, freiwillig hin und wartet entspannt auf die Krallenpflege.

Gerne unterstütze ich Sie dabei, dass sich auch Ihr Hund gerne die Krallen schneiden oder elektrisch kürzen lässt.

 

 

Training zur Vermeidung unerlaubter Futteraufnahme in der Küche 

Training zur Vermeidung unerlaubter Futteraufnahme in der Küche

 

EXTREM sicher: Anti-Giftköder-Training mit einer Schale Fisch

 

EXTREM entspannt: Trotz Silvester-Knallern und Böllern entspannt ins neue Jahr kommen

 

EXTREM nonverbal: Anima "fischt" Fische

 

EXTREM nonverbal:

Herbstliche Beute - besser den Apfel in der Hand als den Hasen auf dem Feld

 


Anrufen

E-Mail